Material

Aufruf

Hier der Aufruf von „Jugend verschwindet“
(Stand November 2012)

Warnschussarrest für Jugendpolitiker

Berlin 14.August 2012

Jugendliche fordern nun ein Warnschussarrest für Jugendpolitiker des Senats und der Bezirke. Sie wurden als Wiederholungstäter enttarnt und sollen sich dafür verantworten. Warum das? Seht selbst.

Einfach Postkarte runterladen, ausdrucken, basteln und natürlich absenden!!!

Selfmade-Postcard als Download

Das Plakat zur Demo

Demoplakat 2012


Bild als Download

…. Aktionen zum 1. Juni

Die ersten angemeldeten Aktionen zum 1. Juni sind nun hier nachzulesen. Falls ihr noch Aktionen für den 1. Juni in eurer Einrichtung oder eurem Projekt geplant habt, schickt uns die Infos per Mail an jugendverschwindet@kiezkumpel.de
Wir werden dies dann ergänzen, damit auch die anderen wissen was bei euch so los ist.

Wer noch nicht so recht weiß, was für eine Art von Aktion er machen soll, hier eine kleine Anregung: Die grandiose Aktion vom Jugendhaus Königstadt im Prenzlauer Berg. Mit fehlenden Versen wird das Fehlen von Notwendigkeiten kreativ und ausdrucksstark dargestellt.

front

Download

Download

Sprühschablonenvorlage

Hier gibt es die Sprühschablonenvorlage des Jugend verschwindet – Schriftzuges zum selbstausschneiden!

Als kleiner Tip: Ausdrucken – Laminieren – mit Skalpell in gewünschter Form ausschneiden.

Jugend verschwindet Schablonenvorlage

Hier als Download

Flyer Rückseite



Bild als Download

Flyer Protestaktion


Bild als Download

Gutachten Jugendarbeit

Hier nochmal das Gutachten zur Finanzieruhng der Jugendarbeit von Prof.em. Peter-Christian Kunkel.

Plakat 2011

Jugend verschwindet weiter!!!

Erzürnt haben wir die Antwort auf die Kleine Anfrage in der BVV in Berlin Mitte zur Kenntnis genommen.
Darin wird deutlich, dass zum einen die Übertragung des Weinmeisterhauses an das Pfefferwerk dazu führte, dass eine ganze Reihe an kostenlosen Angeboten einfach eingestampft wurde. Zudem wird deutlich, dass die enormen Einsparungen bei der Jugendarbeit 2009 zu einer Verschlechterung in der Ausstattung von Jugendeinrichtungen führte.

Die Anfrage könnt ihr euch hier anschauen:

Kürzungen bei Kinder- und Jugendeinrichtungen in Berlin Mitte

Jugendarbeit geht hier in Berlin sang- und klanglos den Bach runter. Wir müssen uns organisieren und aktiv werden!