Archiv für August 2012

Flyer und Plakate für die Demo

Hallo liebe MitstreiterInnen,

ab sofort könnt ihr in folgenden Einrichtungen Plakate und Flyer für die 3. Demo „Jugend verschwindet“ abholen.

Abenteuerspielplatz Kuhfuß
Karl-Kunger-Straße 29, 12435 Berlin / tel 53699069

Betonia
Wittenberger Straße 78, 12689 Berlin / tel 9326067

Willi Sänger
Rudolf-Seiffert-Straße 50a, 10369 Berlin / tel 9720084

Linse
Parkaue 25, 10367 Berlin, / tel 55493849

Weddinger Kinderfarm
Luxemburger Straße 25, 13353 Berlin / tel 4621092

JugendtheaterBüro Berlin
Wiclefstraße 32, 10551 Berlin / tel 48815220/1

Königsstadt
Saarbrücker Straße 24, 10405 Berlin / tel 4407865

Bunte Kuh
Bernkastelerstraße 78, 13088 Berlin / tel 9274385

Wer also noch keine Aushänge und Infos in seiner Einrichtung hat oder weiß wo man noch ein paar Plakate hinkleben und Flyer verteilen kann, auf gehts!

Warnschussarrest für Jugendpolitiker

Berlin 14.August 2012

Jugendliche fordern nun ein Warnschussarrest für Jugendpolitiker des Senats und der Bezirke. Sie wurden als Wiederholungstäter enttarnt und sollen sich dafür verantworten. Warum das? Seht selbst.

Einfach Postkarte runterladen, ausdrucken, basteln und natürlich absenden!!!

Selfmade-Postcard als Download

Wir rufen zur Unterstützung der Aktion „Jugend verschwindet“ auf

Ab sofort können beim Kinderring Berlin e.V. (Schwedter Straße 232-234, 10435 Berlin ) Plakate, Flyer und Aufkleber für die Demonstration am 01.09.2012 abgeholt werden. Dort findet auch das nächste Vorbereitungstreffen zur Demo statt. Wir beraten uns am 16.08. von 10 bis 12 Uhr. Wer sich einbringen oder informieren möchte kommt einfach vorbei.

Um die berlinweite Demonstration zu bewältigen, benötigen wir wieder eure Unterstützung. Wenn ihr euch vorstellen könnt etwas aus der folgenden Liste beizusteuern oder ihr weitere Vorschläge bzw. Angebote einbringen wollt, kommt unbedingt zum Treffen oder meldet euch bitte per Mail (jugendverschwindet@kiezkumpel.de) oder Telefon (Ragnar: 0178/2830 202 / Jens: 030/9720084) beim Bündnis.

- Fahrzeuge (für Bands, Djs, HipHop und Co.)
- Walkitalkis (Leistungsstarke, evtl. mit Ohrstöpsel)
- Demotaugliche Spielsachen (Stelzen, Riesenseifenblasen, Kreide…)

Wir freuen uns auf eine große und bunte Demo. Bringt bitte neben Transparenten auch Laken oder Planen für die flashmobähnliche Aktion mit, welche auch in diesem Jahr stattfinden soll. Wir wollen den gesamten Demozug verhüllen bzw. verschwinden lassen…

Der Protest richtet sich gegen die negativen Entwicklungen in der Kinder- und Jugendarbeit und setzt sich für den Erhalt sowie den Ausbau der Einrichtungen und Projekte ein. Wir wollen unter anderem den offenen Rechtsbruch bzgl. der Finanzierung des Bereichs nicht hinnehmen und machen darauf aufmerksam! (siehe Anhang)

Bis dann

Jens